Fahnen, Vereinsbanner und Torten

SONNENBÜHL-GENKINGEN. Die Brühlhalle in Genkingen war österlich geschmückt und das Torten- und Kuchenbuffet so reichhaltig wie in einer Konditorei. Gefeiert wurde hier der Schützentag, an dem sich 125 Schützinnen und Schützen beteiligt haben.

Zahlreiche Ehrungen bestimmten den Bezirksschützentag. FOTO: VEREIN



Auch zahlreiche Fahnen waren zu sehen: Neben dem Bezirks- und den Kreisbannern von Echaz-Neckar und Hohenurach waren Vereinsbanner und Fahnen von weiteren zwölf Gilden und Schützenvereinen vor Ort, die alle zur Erinnerung einen Fahnentaler erhielten. Solche Fahnentaler werden gerne an der Fahnenspitze befestigt und haben eine lange Tradition.

125 Schützen versammelt

Bezirksoberschützenmeister Karl-Heinz Fleck begrüßte alle Teilnehmer, unter ihnen auch Sportkreisvorsitzenden Karl-Heinz Walter, Landesoberschützenmeisterin Hannelore Lange und die Bezirksoberschützenmeisterin vom Bezirk Unterland, Ursula Volz, Bezirksoberschützenmeister Dieter Hoppe vom Bezirk Unterland, Bezirksschützenmeister Christoph Hudalla, Stuttgart, und den zweiten Bezirksschützenmeister aus Obberschwaben, Sylvestre Roth. Hochkarätige Ehrungen standen an. So wurde der ehemalige Bezirksschützenmeister Richard Gubo für seine 20-jährige Tätigkeit in diesem Amt zum Ehrenbezirksschützenmeister ernannt.

Mit dem Ehrenkreuz Stufe 1 des Bezirks Neckar wurde Oberschützenmeister Herbert Schwille vom SV Unterhausen ausgezeichnet. Das Ehrenkreuz Stufe 3 erhielt Jakob Strauss von der Schützenabteilung des PSV Reutlingen.

Die Goldene Verdienstnadel des Deutschen Schützenbundes ging an Helmut Schamber, SGi Holzmaden, und Phillip Bauer vom SV Urach. Das Verdienstehrenzeichen des Württembergischen Schützenverbandes in Gold erhielten Willibald Weiß SGes Seebronn, Martin Welch, SGi Wannweil und Eberhard Wurster vom SV Urach.

Viele Ehrungen, keine Wahlen

Mit dem Verdienstehrenzeichen in Gold des Bezirks Neckar wurden Joachim Götz, KKSV Neuhausen, Wolfgang Mai, SGes Bempflingen, sowie Dieter Koch, Gary Ruckgaberle und Harmut Sauter, alle drei STS Dettenhausen, ausgezeichnet. Für ihre geleistete Arbeit, insbesondere beim 200-jährigen Jubiläum des SGes Seebronn im vergangenen Jahr, erhielten Katharine Ruf, Peter Hauske, Frank Schach, Robert Schach und Heinrich Weiß das Protektor-Abzeichen in Silber. Bezirksjugendschützenmeisterin Katrin Rudau wurde mit der Verdienstmedaille in Bronze des Württembergischen Schützenbundes ausgezeichnet. Bei der anschließenden Delegiertenversammlung wurden die Regularien zügig abgewickelt, da diesmal keine Wahlen anstanden. (eb)

Alle Rechte vorbehalten
Copyright by Reutlinger General-Anzeiger Reutlinger General-Anzeiger Verlags-GmbH & Co. KG - Burgstraße 1-7 - 72764 Reutlingen

 

 

Ergebnisse

 02. Selbstladerschießen
 alle Ergebnisse: hier

 55. K98 Schießen
 alle Ergebnisse: hier