Sehr gute Ergebnisse – aber die „50“ wurde auch diesmal nicht geknackt !

Zum 55. mal führte der Schützenverein Urach (SVU) dieses traditionelle Schießen durch und wiederum beteiligten sich erfreulicherweise 19 Mannschaften – bedauerlicherweise waren hierbei lediglich nur 2 Betriebsmannschaften und dies noch von einer Firma. Allein die Bad Uracher Betriebe haben in „Spitzenzeiten“ weit über 20 gemeldet. Vielleicht geloben sich die für den Firmensport Verantwortlichen für künftige Einladungen Besserung. Dies wäre begrüßenswert und der Bezeichnung „Betriebs- und Vereinspokalturnier“ sehr dienlich.

Dass im Vorfeld teilweise wieder recht kräftig trainiert wurde, dies beweisen die nachstehenden Ergebnisse.

Das Schießen selbst verlief wieder einmal dank der guten Vorarbeit des internen Ausschusses und den Verantwortlichen vor Ort (Brigitte und Rolf Müller) planmäßig und störungsfrei.
Am Samstag, 18.06., führte die Oberschützenmeisterin Margit Eberle und der 2. Schützenmeister Wolfgang Eckert die Siegerehrung durch und dies erfreulicherweise vor einem großen Publikum.

Bei Einbruch der Dunkelheit wurde das ebenfalls schon traditionelle Sonnwendfeuer - ein 6 Meter hoher Holzstoß entzündet. Eingeläutet durch Kanonen- und Standböllerschüsse.

Vor und nach der Siegerehrung wurden die Gäste durch Mitglieder des SVU in Bezug auf Appetit und Durst allumfassend versorgt – als Besonderheit wurde eine 1/2-Meter-Schützenwurst angeboten. Ja und auch für Vegetarier gab es leckeren Linseneintopf.

Hier nun die Pokalgewinner und Sieger:

Herrenmannschaften:

1. Kleintierzuchtverein Z 179 – Herren/gemischt - 186 Ringe
Haas Yvonne
Hummel Dirk
May Alexander
Zimmermann Sebastian

2. Narrenzunft Bad Urach I – Herren/gemischt - 182 Ringe
Kullen Stefan
Viesel Ralf
Viesel Tim
Wnnsch Laura

3. Fanfarenzug – Damen - 181 Ringe
Benne Rosi
Jungbauer Rosi
Schillinger Iris
Theis Sonja

4. Fanfarenzug – Herren - 179 Ringe
Friedrich Manuel
Jungbauer Lars
Pöschko Frank
Theis Rüdiger

5. Stadtverwaltung Bad Urach – Herren I - 177 Ringe
Hild Stefan
Schindler Benjamin
Schröder Uwe
Streble Andreas

6. Fanfarenzug – Jugend - 177 Ringe
Dörner Sven
Plankenhorn Marius
Pöscko Felix
Weber Patrik

7. Feuerwehr Bad Urach-Herren I - 176 Ringe

8. Stadtverwaltung Bad Urach – Herren II - 176 Ringe

9. Historische Bürgerwehr Urach e.V. -Herren - 175 Ringe

10. Stadtverwaltung Bad Urach – Damen -

11. Feuerwehr Bad Urach – Herren II - 172 Ringe

12 Keinath Offsetdruck I – Herren/gemischt - 171 Ringe

13. Narrenzunft Bad Brach II– Herren/gemischt - 168 Ringe

14. Zittelstattbiker I – Herren - 167 Ringe

15. Keinath Offsetdruck - Herren - 143 Ringe

16. Zittelstattbiker – Herren II - 109 Ringe


Beste Einzelschützin:

1. Manz Sabine Stadtverwaltung Bad Urach 48 Ringe

Bester Einzelschütze:

1. Hummel Dirk Kleintierzüchterverein 49 Ringe

Ehrenscheibe:

1. Muhsal Klaus Stadtverwaltung Bad Urach 66,2 Teiler

Außer Konkurrenz =Schützenverein Bad Urach 1748 e.V.=:

1. SV Urach -Ballerinas- 181 Ringe

2. SV Urach – Jugend - 178 Ringe

3. SV Urach „Kigele Hoi“ 140 Ringe (nur 3 Starter !)

Ehrenscheibe:

1. Vetter May Britt 92,9 Teiler

 

Nächste Termine

 26. Armeegewehrschießen
 alle Infos: hier

Information:

 Am RWK sind die Stände für Gastschützen beschränkt zugänglich. Bitte beachten Sie die Standbelegungen im Kalender: LINK

kommende Rundenwettkämpfe

8Dez
08.12 09:00 - 10:30
RWK Spopi
8Dez
08.12 09:00 - 10:30
RWK kk liegend